Tipps & Tricks

Die meisten Frauen klagen über brüchige und splitternde Fingernägel. Falsche Ernährung, aggressive Putzmittel oder die Abnahme des Wassergehaltes im Nagel können dafür die Ursache sein. Doch die Frau von Heute legt großen Wert auf gepflegte Nägel. Durch die Gestaltung künstlicher Fingernägel kann ich Ihnen zeigen, wie die Nägel weiblich und gepflegt aussehen können.

Am Anfang sollten Sie sich ein paar Gedanken darüber machen, wie Sie ihre Nägel tragen möchten. Sie sollten zu Ihnen und ihrem Leben passen. Die Nägel dürfen Sie nicht in Beruf, Sport, Haushalt oder Hobby stören.

Ein paar allgemeine Tipps:

Trotz der Modellage, die sie bei mir bekommen, sollten Sie ihre verstärkten Nägel doch nicht als Werkzeuge “missbrauchen”.
Behandeln Sie ihre Nägel wie ihre Naturnägel. Vorsicht bei Türen, Autotüren, Haushaltsarbeit wie z.B. Betten machen. Die Nägel sind zwar verstärkt, bis zu 60 Mal stabiler, aber nicht unkaputtbar.
Bei einer extremen Hebelwirkung kann (und muss) das Gel brechen. Das ist nicht nur schmerzhaft, sondern kann auch gefährlich für den Naturnagel sein
Bitte schneiden Sie ihre Nagelhaut nicht zu Hause.
Die Nagelhaut schützt die Nagelwurzel und den Nagel vor Bakterien.
Bei Ihrem Termin schiebe ich die Nagelhaut zurück und bearbeite sie fachgerecht, dass die Nagelhaut schön gepflegt aussieht.

Denn nur ein gesunder Nagel bietet eine optimale Haftbarkeit für die Modellage.

Kunstnägel niemals abreißen (der Naturnagel wird beschädigt). Ich biete eine fachgerechte Entfernung der Nagelmodellage an.

Kontakt mit scharfen Reinigern und Putzmitteln vermeiden, besser Handschuhe anziehen! Die Chemikalien können das Gel angreifen, sie können zum Ablösen der Modellage führen oder die Modellage kann ihren Glanz verlieren!

Die modellierten Nägel können normal lackiert werden. Jedoch ist es sinnvoll, zum ablackieren einen acetonfreien Nagellackentferner zu verwenden! Bei dunkleren oder roten Lack einen Unterlack anwenden, da es zu Verfärbungen kommen kann.

Aber auch Gewürze und Selbstbräuner können die Nägel unschön verfärben

Bitte ölen Sie sich einen Tag vor ihrem Termin nicht mehr die Hände ein. am Tag des Termins bitte nicht mehr eincremen. Beides kann dazu führen, dass es zu Haftschwierigkeiten kommen kann.

Sonst ist es immer eine gute Idee, wenn man seinen Händen und Fingerkuppen ein bissschen Pflege zu kommen lässt. Benutzen Sie Nagelöl oder Handcreme.

Um den Übergang optisch schöner zu machen, kann ein Klarlack verwendet werden

Alle Tipps und Tricks sind keine Richtlinien. Ich gebe sie an Sie weiter, damit Sie lange Freude an ihren Fingernägeln haben